e-Learning: Organisation der Arbeitssicherheit

114,95 

e-Learning-Spezial-Modul

 

Rechtliche Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Unternehmen

Sie als Arbeitgeber müssen dafür sorgen, dass Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren soweit wie möglich durch eine durchdachte Organisation und Verteilung der Aufgaben ausgeschlossen werden.

Beschreibung

e-Learning: Organisation der Arbeitssicherheit
e-Learning-Spezial-Modul

 

Ihnen als Arbeitgeber obliegt die verantwortungsvolle Aufgabe der Organisation der Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen.

Dieses kompakte WBT informiert Sie über die rechtlichen Grundlagen (SGB VII, ArbSchG, ASiG) und geht dabei auf die Rollen der Funktionsträger (Betriebsärzte, FaSi usw.) und Gremien ein. Eine passende Ergänzung bzw. Vertiefung dazu ist unser WBT „Arbeitsmedizinische Versorgung“.

 

 

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Unternehmen
  • Umsetzung der Vorschriften im Betrieb
  • Aufgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Fortbildungen für beauftragtes Personal
  • Aufgaben von Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten
  • Innerbetriebliche Gremien für Arbeitsschutz

Ziele

  • Eignen Sie sich hier kompakt und schnell das Basiswissen an, um anschließend Konzepte und Strategien für die Umsetzung der Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen zu entwickeln.

Zielgruppe

  • (neue) Führungskräfte, Funktionsträger des Bereichs „Arbeitssicherheit“; ferner interessierte Mitarbeitende; abteilungs-/tätigkeitsübergreifend

Besonderheiten

  • Wissenstest (Multiple-Choice-Fragen) am Ende
  • Zertifikatsfunktion als Nachweis für Personalakte, Berufsverbände, Gesetzgeber usw.
  • Glossar
  • individualisierbar mit Ihren betriebsinternen Angaben (z. B. Kontaktdaten des arbeitsmedizinischen Personals, Notrufnummern)
  • individualisierbar mit Ihrem betriebsinternen Content (z. B. Organigramme, Ablaufpläne, Formulare, Merkblätter)
  • individualisierbar gemäß Ihrer Corporate Identity
  • optionale Audiospur (Sprachbegleitung)
  • optionale Videosequenzen

Branchen

  • branchenübergreifend

 

e-Learning: Organisation der Arbeitssicherheit

 

 

Was bedeutet e-Learning?

e-Learning (electronic learning) bedeutet elektronisch unterstütztes Lernen.

Blended Learning

Die Verknüpfung von Präsenzschulungen mit e-Learning (Blended Learning) festigt das gelernte Wissen aus den Schulungen und steigert die Lernqualität, da es die Möglichkeit bietet, sich auf unterschiedlichen Ebenen tiefgehender mit einer Thematik auseinanderzusetzen.

Vorteile

  • Interaktive und multimediale Lernmethode, die die Praxis mit der Theorie virtuell verbindet: Videos, Animationen, Übungen und ergänzende Links.
  • Zeitliche und räumliche Flexibilität: Lernen von überall, egal wann.
  • Kurze, prägnante Lerneinheiten, die im eigenen Lerntempo erarbeitet und beliebig wiederholt werden können. Sie können mit einer gesamten Lernzeit von 2 bis 4 Stunden rechnen, entsprechend Ihrer Ausbildung und Kenntnissen.
  • Optimierung der Trainings- und Reisekosten
  • Jedes Modul endet mit einer Erfolgskontrolle. Nachdem Sie den Multiple-Choice-Test erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie Ihr qualifizierendes Zertifikat.

Referenten

Leitung
Anna Diehl, PTS Training Service

Referententeam
Prof. Dr. Andreas Lischka, Ingenium Institut für Unternehmensentwicklung und innovative Medien GmbH

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop