e-Learning: Personalhygiene, ISO 15378 für Packmittel

272,95 

e-Learning-Basis-Modul

Das e-Learning-Modul berücksichtigt die Vorgaben der DIN EN 15378:2018 zu Punkt 7.2.2 GMP-Schulung.

Welche Anforderungen an die Personalhygiene gibt es?
Dieses e-Learning-Modul steigert Ihre Anwendungskompetenz rund um das Thema Personalhygiene und Packmittel.
Berücksichtigt auch Vorgaben der DIN EN ISO 15378:2018

Beschreibung

e-Learning: Personalhygiene ISO 15378 für Packmittel
e-Learning-Basis-Modul

 

Personalhygiene ist ein wichtiges Element des Hygieneplans!

Die Personalhygiene befasst sich mit der Hygiene der Mitarbeitenden und umfasst unter anderem Regeln zur Gesundheitsüberwachung, zur Körperhygiene und zum Bekleidungskonzept. Welche Regeln und Vorgaben gibt es dazu und wie kann man diese in der Praxis umsetzen?

Personalhygiene im EU-GMP-Leitfaden

Die GMP-Vorgaben zur Personalhygiene sind im Kapitel 2 des EU-GMP-Leitfadens zu finden. Mit diesem e-Learning erfahren Sie die Umsetzung dieser GMP-Anforderungen mit Fotos und Beispielen aus der Praxis!

Packmittel Vorgaben der DIN EN ISO 15378:2018 sind eingebaut

Das e-Learning-Modul ist auf die Vorgaben der DIN EN 15378:2018 zu Punkt 7.2.2 GMP-Schulung konzentriert. Die DIN EN ISO 15378 enthält die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme für Hersteller von Primärpackmitteln für Arzneimittel. Gerade für Primärpackmittel sind die Themen Kontamination und die Gefährdung des Patienten durch kontaminierte Produkte und der sichere Umgang mit Abweichungen von großer Bedeutung.

Inhalt

  • Allgemeines zur GMP
      • Ziel und Zweck der GMP
  • Kontamination und Risiken
      • Kontamination und Kreuzkontamination
      • Auswirkungen von kontaminierten Produkten
      • Risiken für Patienten
  • Allgemeines zur Hygiene
      • Was bedeutet Hygiene?
      • Hygienekonzept
      • Hygienezonenkonzept
      • Reinigung-Desinfektion-Sterilisation
  • Hygienisches Verhalten
      • Grundsätzliche Regeln
      • Handhygiene – wann?
      • Handhygiene – aber richtig!
  • Kleidung
      • Bekleidungsvorschriften
      • Umkleiden – aber richtig!
  • Gesundheitsüberwachung
      • Untersuchungen – wann sind sie notwendig?
  • Regelungen für Externe
      • NichtKunden, Besucher, Berater
  • Abweichungen
      • Definition Abweichungen
      • Umgang mit Abweichungen
      • Untersuchung von Abweichungen

Ziele

  • Sie erfahren in diesem Modul wichtige GMP-Anforderungen an die Personalhygiene und wie Sie diese in der Praxis umsetzen.
  • Sie frischen Ihr GMP-Wissen aus bereits absolvierten Schulungen auf.
  • Sie absolvieren eine Erfolgskontrolle und erlangen ein Zertifikat.

Zielgruppe

  • Mitarbeitende in Produktionsbereichen
  • Hygienebeauftragte
  • Mitarbeitende, die Schulungen planen und/oder durchführen
  • Mitarbeitende, die für Personalhygiene-Maßnahmen verantwortlich sind
  • Mitarbeitende von Fremdfirmen, die in Produktionsbereichen tätig werden

Besonderheiten

  • Berücksichtigt Vorgaben der ISO 15378 zu GMP-Schulungen
  • Interaktive Übungen
  • Selbstgesteuertes Lerntempo
  • Von Ihrem Arbeitsplatz aus
  • Glossar mit hilfreichen Begriffen und Erläuterungen
  • Als Erstschulung, aber auch als Auffrischungsschulung oder Nachschulung geeignet
  • Mit Zertifikat

Branchen

  • Arzneimittel
  • Wirkstoffe
  • Lohnhersteller

 

e-Learning: Personalhygiene ISO 15378 für Packmittel

Referenten

Leitung
Anna Diehl, PTS Training Service

Referententeam
Dr. Wolfgang Nedvidek, PTS Training Service

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop