Webinar: Aseptische Abfüllung – Anforderungen an das Personal (21.11.2022)

319,95 

Spezial Webinar, 21.11.2022

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 11:30 Uhr

Personal ist immer ein potenzielles Risiko für die aseptische Produktion.

Training für Mitarbeitende oder Vorgesetzte, die an der Qualifizierung des Personals, der Einhaltung der Personalhygiene sowie Umsetzung der Zonen- und Hygienekonzepte für die aseptische Produktion eingebunden sind.
Erkennen welchen Einfluss das Personal auf den Hygienestatus der aseptischen Produktion hat.

Beschreibung

Spezial Webinar, 21.11.2022
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 11:30 Uhr

Der Mensch als Kontaminationsquelle gehört bei der aseptischen Herstellung zu den größten potenziellen Risiken.

Somit ist es essenziell, dass das Personal in der aseptischen Produktion erkennt, welches Verhalten den Hygienestatus im Reinraum positiv beeinflusst oder auch gefährdet.

Der beste Reinraum nützt nichts, wenn sich das Personal darin nicht richtig verhält.

Warum ist die Reihenfolge beim Umkleiden wichtig?
Wieso darf in der Produktion nicht gegessen oder getrunken werden?
Was ist mit „Naturschön“ im Reinraum gemeint?
Wann muss eine hygienische Händedesinfektion durchgeführt werden?

Gut geschultes Personal versteht leichter die hohen Anforderungen und damit auch den Sinn, der hinter den Vorgaben und Anweisungen steckt.

 

Inhalt

  • Keimquelle Mensch
  • Grundlagen der Personalhygiene
  • Wie sollte sich das Personal im Reinraum verhalten?
  • Anforderungen an die Reinraumbekleidung
  • Umkleidequalifizierung; Reinraumoveralls ohne Kontamination der Außenseite anlegen
  • Die hygienische Händedesinfektion und Erhaltung der Hautgesundheit

Ziele

  • Sie erlernen die Grundlangen der Personalhygiene.
  • Sie erwerben Kenntnisse über die Anforderungen der Reinraumkleidung und dem Verhalten des Personals im Reinraum.
  • Sie erfahren, wie ein Reinraumoverall kontaminationsfrei angelegt werden kann.

Zielgruppe

  • Neueinsteigende in der aseptischen Abfüllung
  • Mitarbeitende und leitende Mitarbeitende, die in der aseptischen Abfüllung tätig sind und ihr Wissen auffrischen möchten
  • Quereinsteigende, die sich einen Überblick über die Anforderungen an das Personal in der aseptischen Abfüllung verschaffen möchten
  • Mitarbeitende, die an der Qualifizierung des Personals, der Einhaltung der Personalhygiene sowie Umsetzung der Zonen- und Hygienekonzepte eingebunden sind

Besonderheiten

  • Wertvolle Hinweise und Praxistipps
  • Interaktive Übung zur nachhaltigen Wissensvermittlung
  • Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat für jeden Teilnehmenden
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Branchen

  • Pharma
  • Medizinprodukte
  • Apotheken, z. B. Krankenhausapotheken, die Arzneimittel aseptisch herstellen

Referenten

Leitung
Apotheker Reinhard Schnettler, PTS Training Service

Referententeam
Dr. Michael Jahnke, Octapharma Produktionsgesellschaft Deutschland mbH

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop